Mein Profil - Lebenslauf im ZeitrafferKatharina Daniels


Geboren am 5.6.1956 in Bad Bevensen, aufgewachsen in Schleswig-Holstein und der Lüneburger Heide, Studium der Rechtswissenschaften (mit einem kurzen ersten Abstecher an die FU Berlin) in Göttingen.

Wechsel in den Journalismus mit Redaktionsvolontariat bei der HNA Kassel, Redakteurin, Projektleiterin, Mitbegründerin des ersten deutschsprachigen Gesundheitsdienstes im Netz von Bertelsmann und Springer Berlin-Heidelberg. Wechsel in die Freiberuflichkeit.

Die bislang wichtigsten Stationen in der Freiberuflichkeit

● Beraterin Öffentlichkeitsarbeit für eine bundes­weit praktizierte, medizinische Trainingstherapie (FPZ-Konzept) (1998-2003).

● Zusammenarbeit mit großen Krankenhausgesellschaften (Thüringen und Brandenburg) mit Websitekonzeptionen und textlicher Gestaltung sowie Newsletter-Erstellung (2003-2007).

● Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung mit Schwerpunkt auf die berufliche Reintegration erkrankter Beschäftigter ins Berufsleben (2004-2007).

● Seit 2007 bis heute Schwerpunktsetzungen in der Klinikkommunikation in Gestalt von Imagebroschüren zur externen Kommunikation für Patienten, Fachklientel und ärztliche Mitarbeiter.

● Seit 2009 bis heute weitere thematische Vertiefung in der Arbeits- und Organisa­tions­psycho­logie sowie systemischer Organisationsentwicklung und Unternehmenskulturen. Buch­publi­kationen als Co-Autorin und als Herausgeberin und Autorin.

● Seit 2012 Lehrbeauftragte der APOLLON Hochschule für Gesundheitswirtschaft als Online-Tutorin.

● Bis zum heutigen Tage Zusammenarbeit mit Vorständen, Geschäfts­führungen, Führungs­kräften und Solisten auf der beruflichen Bühne, die neue, überraschende Ideen und Vorhaben in die Welt brachten - und bringen.

Weiterer Weg: Alles ist möglich!

Ansichten und Einsichten

Das Studium der Rechtswissenschaften vor dem Wechsel in den Journalismus prägt mein Verständnis von Präzision und Tiefe in allen Arbeitsbereichen bis zum heutigen Tag. Flexibilität und Offenheit gegenüber neuen Situationen und Herausforderungen ziehen sich als roter Faden durch meinen Berufsweg. Neue Aufgabenstellungen bedeuten für mich immer auch die Freude am Entdecken mir bisher noch nicht be­kann­ter Sachverhalte und Erkenntnisse. Als Frei­beruflerin bin ich im besonderen Maße mit oft über­raschenden Situationen, mit dem unbekannten ‚Morgen‘ konfrontiert, eine Form der Ungewissheit, die für mich auch Inspiration ist.

Ausbildung und Werdegang im Detail [PDF]

Copyright (C) 2012 by Katharina Daniels